Bitcoin Preis-Highlights
Der Bitcoin-Preis stieß kürzlich auf Widerstand an der Spitze des symmetrischen Dreiecks, das auf seinem 4-Stunden- und Tageszeitfenster sichtbar ist.
Dies reichte aus, um den Preis wieder an den Tiefpunkt des Chartmusters zu bringen, und die Testunterstützung lag bei 380 $.

Technische Indikatoren deuten darauf hin, dass ein weiterer Anstieg zum Dreieckswiderstand stattfinden könnte.

Bitcoin-Preis kam gerade von einem Test der Dreieckstütze und könnte für eine weitere Bewegung in Richtung Widerstand fällig sein.

Einstellungen der technischen Cryptosoft Indikatoren

Der 100 SMA liegt über dem 200 SMA, was bedeutet, dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben verläuft. Die Stochastik ist auf dem Vormarsch, was auch bestätigt, dass die Käufer vorerst die Kontrolle über die Cryptosoft Preisaktion haben und wahrscheinlich auf einen Test der Dreiecksspitze um 420-430 $ drängen. Der RSI steuert ebenfalls nach Norden, so dass . Ein stärkerer zinsbullischer Druck könnte sogar zu einem Aufwärtsbruch des Dreieckswiderstands und einem anhaltenden Aufwärtstrend des Bitcoin-Preises führen. In diesem Fall könnte der Preis seinen Aufstieg zum nächsten Widerstand um die 465 $ wieder aufnehmen und dann seine Vorjahreshöchststände bei 500 $ erreichen.

Andererseits könnte ein Bruch unter die Dreieckshalterung zu einem langen Abwärtstrend des Bitcoin-Preises führen, der ihn wahrscheinlich in den nächsten Stock bei 300 $ oder viel niedriger bringen dürfte.

Bitcoin Preis Technische Analyse für den 07.03.2016 – Test der Dreieckstütze

Marktereignisse

Die Veröffentlichung des NFP vom vergangenen Freitag brachte wie erwartet Volatilität für den Bitcoin-Preis mit sich. Die US-Wirtschaft fügte im Februar 242.000 Arbeitsplätze hinzu, was über dem prognostizierten Zuwachs von 195.000 lag, während der vorherige Wert von 151.000 auf 172.000 angehoben wurde. Die Arbeitslosenquote blieb wie erwartet unverändert bei 4,9%, aber der durchschnittliche Stundenlohn blieb mit einem Rückgang von 0,1% hinter dem geschätzten Anstieg von 0,2% zurück.

Es gibt heute keine großen Berichte aus der US-Wirtschaft, aber einige FOMC-Mitglieder sollen Stellungnahmen abgeben. Jegliche Anzeichen einer möglichen Leitzinserhöhung in diesem Monat oder in den kommenden Monaten könnten die Dollarnachfrage weiter ankurbeln und einen Durchbruch unter die Dreieckshilfe und einen anhaltenden Abwärtstrend des Bitcoin-Preises auslösen.

Andererseits könnten weitere Bemerkungen gegen eine Straffung die Risikobereitschaft im Spiel halten. Die Rohstoffpreise sind in letzter Zeit gesunken, was zum Teil auf den Anstieg des Rohöls nach sinkenden US-Bohrinselzahlen zurückzuführen ist. Darüber hinaus könnten positive Aktualisierungen aus den Diskussionen der Ölproduzenten über einen Produktionsstillstand zu stärkeren Gewinnen bei Anlagen mit höheren Renditen, einschließlich Bitcoin, führen.

Kurzfristige Bitcoin-Preisaktion
Das Zoomen in den 1-Stunden-Zeitrahmen zeigt einen möglichen kurzfristigen Widerstand bei den Fib-Werten oder dem $420-Bereich nahe der absteigenden Trendlinie. Auf diesem Chart liegt der 100 SMA unter dem 200 SMA, so dass die Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Ausverkauf wieder aufgenommen werden könnte.

Darüber hinaus sind sowohl der RSI als auch der Stochastik auf dem Weg nach unten, was bestätigt, dass ein rückläufiges Momentum vorhanden ist. Wenn das aktuelle 50%-Fib-Niveau als Widerstand gilt, könnte der Preis die vorherigen Tiefststände noch testen oder viel niedriger liegen. Andererseits könnte ein Durchbruch über den Trendlinienwiderstand um 420 $ ein frühes Signal für einen langfristigen Aufwärtstrend sein.

Intraday-Supportlevel – $380

Intraday-Widerstandsniveau – $420